Archiv – January, 2014

2013-12-02_Adventzeit_im_Kindergarten

Jeden Tag versammelten wir uns zu einer Adventstunde. Das immer gleichbleibende Ritual gab den Kindern Sicherheit und half ihnen Weihnachten besser zu verstehen.

Adventzeit in der Dinogruppe

In der Dinogruppe wurde die Weihnachtsgeschichte ganzheitlich erarbeitet und das Mittebild übertrugen wir auf die Krippenlandschaft, welche in der Gruppe einen präsenten Platz hatte. Jeden Tag wurde etwas Besonderes entdeckt und die Krippenlandschaft weitergestaltet, somit kamen die Kinder täglich damit in Berührung und verinnerlichten das Erlebte.

Sinnesorientiert wurde das Thema “Wenn Himmel und Erde sich berühren”erarbeitet, es erklang Himmel und Erdenmusik und die Kinder bewegten sich dementsprechend, um das gelegte Bild.

Der Engel besuchte Josef, Maria und die Hirten und Gottes Sohn wird geboren, somit wird Himmel und Erde miteinander verbunden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zuerst entdeckten wir die Adventkerze, die bei den Adventstunden angezündet wird mit dem Lied “Seht das helle Licht”.

Dann den Stern und die Krippe,

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

die Hirten und Schafe, wobei jedes Kind einmal in die Rolle des Hirten der sein Schaf schützt schlüpfte und in die Rolle des Schafs, welches geschützt wurde. Der Befehl des Königs wurde mit allen Sinnen erlebt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

den schweren Weg, Maria und Josef, Elisabeth und die Herbergssuche.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Adventstunde mit Eltern und Kindern in der Dinogruppe

Bei der Adventstunde gesalteten wir den Schauplatz und legten Himmel und Erde aus.  Die Kinder verinnerlichten den Weg nach Bethlehem, den Maria und Josef gehen mussten und die Herbergssuche.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Lichtertanz

“Ein heller Stern am Himmelszelt, er kündigt allen in der Welt, Bald wird geboren auf Heu und Stroh, ein kleines Kind, das macht uns froh”. 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Kinder brachten mit ihren Lichtern den großen Stern in der Mitte zum leuchten und sie bereiteten sich auf die Stille und Heilige Nacht vor.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Vorweihnachtliche Feier im Kindergarten

Dinogruppe: Die Thematik “Himmel und Erde” wurde feierlich mit der Geburt Jesu beendet.

Das Jesuskind wurde behutsam im Kreis weitergereicht und jedes Kind konnte es voller Stolz in den Händen halten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Unsere gemeinsame Weihnachtsjause.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

DSC_0104

Eulengruppe: Das Jesuskind fand in der Mitte seinen Platz und wurde als ganz besonderes  Geburtstagskind wahrgenommen und wertgeschätzt. Die Kinder legten einen goldenen Stern und schmückten diesen mit goldenen Legematerialien.

DSC_0097

Nach der Jause läutete das Glöckchen und die Bescherung fand statt.

Die Gruppe konnte viel neue Spiele auspacken, die danach gleich aussprobiert wurden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

DSC_0148DSC_0127

 Adventstunde mit Eltern in der Eulengruppe 

Die Eltern legten den schweren Weg von Josef und Maria mit Steinen aus.

DSC_0114

Bei Tee, Kaffee und leckeren Keksen klang der Abend sehr gemütlich aus.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA  OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

January 17, 2014

2013-12-06_Der_Nikolaus_kommt_zu_Besuch

DER NIKOLAUS KOMMT ZU BESUCH

Unser Herr Pfarrer besucht uns als Nikolaus in unserem Haus. 

Er erzählt über sein Leben.

DSC_0085 (2)

NIKOLAUSLEGENDE : NIKOLAUS  UND AVARIZZO

Avarizzo war ein Mann mit einem guten Herz, der  anderen Menschen half, wo er nur konnte. Eines Nachts hörte er eine Stimme, die ihm anbot, der reichste und mächtigste Mann der Stadt zu werden. Er musste dafür sein gutes Herz, gegen ein Herz aus Stein tauschen, sodass ihn die Not der anderen nicht mehr kümmerte. Die Macht siegte und der Tausch folgte. Der Heilige Nikolaus beschloss Avarizzo zu helfen und ihn zu besuchen. Mit den beiden Sätzen „Avarizzo, der Friede sei mit dir“ und „ Gottes Liebe wohnt in deinem Herzen“, wurde Avarizzos Herz wieder weich und alles Verschlossene wurde wieder geöffnet.
DSC_0054DSC_0042

 

NIKOLAUSLEGENDE : DAS KORNWUNDER

Die Stadt Myra plagte eine Hungersnot. Eines Tages legte ein Schiff im Hafen an, das bis zum Rand mit Weizen beladen  war. Nikolaus bat den Kapitän, ihm hundert Säcke Getreide für die hungernden  Menschen in seiner Stadt zu geben.  Der Kapitän lehnte ab: „Das Korn ist  für den Kaiser bestimmt. Wenn etwas fehlt, dann werde ich zur Rechenschaft gezogen!“ Nikolaus sagte: „Sei ohne Sorge ich verspreche dir, es wird nichts fehlen.“Der Kapitän ließ sich erweichen und befahl seinen Matrosen, hundert Sack Korn an Land zu tragen. Der Kapitän wog das Korn auf dem Schiff ab und stellte fest, dass kein einziges Korn fehlte. Er erzählte oft von seinem Erlebnis mit Bischof Nikolaus.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

NIKOLOJAUSE

Für die gemeinsame Jause wurden Vanillekipferl, Schwarz/weiß Kekse und Lebkuchen gebacken.

Eulengruppe

OLYMPUS DIGITAL CAMERADSC_0051 (2)

Dinogruppe

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

DIE NIKOLOFEIER

Der liebe Nikolaus bringt jedem Kind etwas!

OLYMPUS DIGITAL CAMERADSC_0077

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„In jedem steckt ein kleiner Nikolo“

Jedes Kind kann sich den heiligen Nikolaus als Vorbild nehmen und anderen Menschen helfen.

 OLYMPUS DIGITAL CAMERA

January 16, 2014

2013-11-29_Adventkranz

WIR ENTDECKEN DEN ADVENTKRANZ

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zweige entdecken

Wir ertasten die Zweige und sprechen darüber, wie es sich anfühlt und erweitern den Adjektiven und Verben Wortschatz:

spitz, stachelig, grün, duftet gut, hängt auf einem Nadelbaum (Tanne),…

Die Farbe „Grün“ steht für Hoffnung und Leben.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Adventkranz legen

“Wir haben geflochten aus Reisig den Kranz, geschmückt mit vier Kerzen im festlichen Glanz.”

Der Adventkranz – Die Kreisform wurde entdeckt  und seine Bedeutung:

Er stellt den Erdkreis dar und symbolisiert die Ewigkeit des Lebens.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Adventkranz schmücken

Jede Kerze auf dem Adventkranz hat Ihre eigene Bedeutung:

1. Kerze – Prophezeiung – Symbol für die Ankunft Christi

2. Kerze – Frieden – Symbol für die Geburt Christi

3. Kerze – Freude – Symbol für Herzlichkeit (rosa Kerze)

4. Kerze – Liebe – Symbol für die Liebe Gottes und für seinen einzigen Sohn.

Jedes Kind schmückt ganz behutsam einen eigenen Adventkranz mit vier Kerzen, Zweigen und Legematerial.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

 

 

 

Die Adventkranzweihe

Die Adventkränze der Gruppen wurden geweiht und beim harmonischen Zusammensein sangen dazu.

Mit dem Lied „Zünd die erste Kerze an“ wurde die erste Adventkerze angezündet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„Kleine Kerze leuchte…, wenn du genug geleuchtet hast, dann puste ich dich aus“.

 

January 16, 2014

2013-11-11_Unser Laternenfest_Beide

UNSER LATERNENFEST

Heilige sind Menschen durch die die Sonne scheint.

031 

DER HEILIGE ST. MARTIN

Die Martinslegende wurde von der Dinogruppe in Form einer KLANGGESCHICHTE dargestellt.

040Die Jüngsten trauten sich schon ein Instrument in der Kirche zu spielen und waren sehr begeistert bei der Sache.

BIBELSTELLE „DAS HABT IHR FÜR MICH GETAN“

Die Eulengruppe präsentierte die Bibelstelle und sprach darüber, wie man armen, kranken, durstigen, hungerleidenden und gefangenen Menschen helfen kann.

047

Das gemeinsame Singen der Lieder in der Kirche, macht den Kindern viel Freude und jedes Kind hat die Chance mitzumachen. 053

UNSER LATERNENUMZUG

    Ich geh mit meiner Laterne… und meine Laterne mit mir…

Da oben leuchten die Sterne… und unten leuchten wir…

062Wie schön das klingt, wenn jeder singt- Ra bimmel ra bammel ra bumm

Wir versammelten uns vor der Kirche zum gemeinsamen Singen und teilten die gesegneten Kipferl miteinander.

067“Teilen, teilen das macht Spaß, teilen dann hat jeder was!”

066

January 16, 2014


Pages

Archiv

Themen