Archiv – December, 2015

2015-12_WEIHNACHTEN_Die_Geburt_von_Jesus

ERARBEITUNG von WEIHNACHTEN

ADVENTSTUNDEN
Wir zünden die Kerzen am Kranz an. Das Tun wird mit Liedern untermalt, z.B: Wir sagen euch an den lieben Advent, sehet die erste….zweite….dritte….vierte Kerze brennt.

IMG_5679

Wir entdecken etwas Kostbares und gemeinsam wird die Krippenlandschaft weiter gebaut.

DSC_0624

DER WEG ZUM JESUSKIND  “Wenn Himmel und Erde sich berühren , dann kannst du Liebe spüren” wurde ganzheitlich mit Himmel- und Erdenmusik erarbeitet.

DSC_0716

WEIHNACHTSFEIER

Bei dem Bodenbild der Schäfchengruppe sieht man den Stern hell erleuchtet am Himmelszelt, der die Geburt vom Jesuskind verkündet.

DSC_0725

Bei der Igelgruppe erstrahlt die Sternschnuppe und heißt das Neugeborene auf der Erde willkommen.

IMG_5822

December 30, 2015

2015-12-04_Sei gegrüßt

DER NIKOLAUS KOMMT ZU BESUCH

Unser Herr Pfarrer kommt in den Kindergarten und zeigt uns das Gewand des heiligen Nikolaus.

DSC_2366

DSC_2376

DSC_2378

NIKOLOJAUSE

IMG_5633

DSC_0696

DIE NIKOLOFEIER

Der liebe Nikolaus bringt jedem Kind etwas!

DSC_0702  DSC_2412

DSC_2444DSC_2445

„In jedem steckt ein kleiner Nikolo“

Jedes Kind kann sich den heiligen Nikolaus als Vorbild nehmen und anderen Menschen helfen.

DSC_2435NIKOLAUSLEGENDE : DAS KORNWUNDER

Die Stadt Myra plagte eine Hungersnot. Eines Tages legte ein Schiff im Hafen an, das bis zum Rand mit Weizen beladen  war. Nikolaus bat den Kapitän, ihm hundert Säcke Getreide für die hungernden  Menschen in seiner Stadt zu geben.  Der Kapitän lehnte ab: „Das Korn ist  für den Kaiser bestimmt. Wenn etwas fehlt, dann werde ich zur Rechenschaft gezogen!“ Nikolaus sagte: „Sei ohne Sorge ich verspreche dir, es wird nichts fehlen.“Der Kapitän ließ sich erweichen und befahl seinen Matrosen, hundert Sack Korn an Land zu tragen. Der Kapitän wog das Korn auf dem Schiff ab und stellte fest, dass kein einziges Korn fehlte. Er erzählte oft von seinem Erlebnis mit Bischof Nikolaus.

IMG_5641

Die Legende von den 3 goldene SÄCKCHEN (siehe Folder)

IMG_5546

NIKOLAUSLEGENDE : NIKOLAUS  UND AVARIZZO

Avarizzo war ein Mann mit einem guten Herz, der  anderen Menschen half, wo er nur konnte. Eines Nachts hörte er eine Stimme, die ihm anbot, der reichste und mächtigste Mann der Stadt zu werden. Er musste dafür sein gutes Herz, gegen ein Herz aus Stein tauschen, sodass ihn die Not der anderen nicht mehr kümmerte. Die Macht siegte und der Tausch folgte. Der Heilige Nikolaus beschloss Avarizzo zu helfen und ihn zu besuchen. Mit den beiden Sätzen „Avarizzo, der Friede sei mit dir“ und „ Gottes Liebe wohnt in deinem Herzen“, wurde Avarizzos Herz wieder weich und alles Verschlossene wurde wieder geöffnet.

 

DSC_0681

December 4, 2015


Pages

Archiv

Themen