Gespeichert unter: Allgemein

2019-02_Der_lustige_Fasching_ist_da

Bei der Kinderkonferenz entschieden die Kinder, welche Raumdekoration und kreativen Angebote sie zum Fasching machen wollen.
Beim “Faschings- Zirkus” in der Sonnengruppe wurde mit Luftballonen gespielt, Zirkusgeschichten erzählt, getanzt und auch Zirkusspiele gespielt.
Beim “Kunterbunten – Regenwaldurwald” in der Regenbogengruppe wurde auch viel getanzt, gelacht und Wettspiele gespielt.
Beim Verkehrten Tag wurde gemeinsam mit den Kindern die Gruppen umgestellt und sie durften am Boden malen, vom kleinen Tisch in die Kuschelecke hüpfen (Gr1) oder sogar dort “Rangeln” (Gr3).
Der “verkehrte” Sesseltanz (keiner scheidet aus) war eines von vielen Spielen, welches sich die Kinder gewünscht hatten.
Zum Abschluss gab es ein “verkehrtes” Mittagessen, wobei die Nachspeise zuerst gegessen wurde, dann die Hauptspeise mit den Fingern aus Schüsseln und die Suppe gab es im Glas =)
Der Pyjamatag startete mit einem rießigen Frühstücksbuffett, wobei die Kinder viel Auswahl hatten und sich lange Zeit ließen beim Essen.
Nach vielen Spielen (Polsterschlacht, Deckenmännchen,…); Tänzen (Deckentanz,…) und Liedern (Wachmacherlied,…) zum Thema Uhr/ Tageszeiten, Aufwachen,…etc. gab es zum Ausklang eine Massagegeschichte zum entspannen.

March 8, 2019

2019_01_Die_Jahreszeit_Winter_erleben

Zur Winterjause wurden mit den Kindern am Vortag Schneemannkekse gebacken, welche sie sich gewünscht hatten.
Die Jahreszeit Winter wurde mit verschiedenen winterlichen Spielen, Liedern und Geschichten erlebt.
Kinder machten eigenen Erfahrungen mit Schnee und Eis.
Zum Abschluss gab es ein winterliches Theaterstück.

January 29, 2019

2018-12_Wenn_Himmel_und_Erde_sich_berühren_der_Weg_durch_den_Advent

In den Adventstunden wurden passend die Kerzen am Adventkranz von den Kindern entzündet und ausgepustet. Sie lernten somit einen verantwortungsvollen Umgang mit Kerzen und Streichhölzern kennen.

Jede Woche zeichneten die Kinder einen Kerzenschein auf ihren Adventkränzen dazu.

Wir zählten jeden Tag, wie lange wir noch auf Weihnachten warten müssen.

In einem Stall wurde Jesus zu Weihnachten geboren, dieser wurde in der ersten Adventstunde entdeckt.
Jedes Kind kam im Laufe der Adventzeit dran und durfte ein Säckchen des Adventkalenders öffnen- somit konnte die Krippenlandschaft entstehen.

Die Religionspädagogische Einheit ” Wenn Himmel und Erde sich berühren” begleitete und durch die ganze Adventzeit und die Kinder hörten viele Geschichten über Maria, Josef, die Hirten am Feld und den Engel Gabriel, der die frohe Botschaft in die Welt brachte.

Die Einheit “vom Tannenzweig zum Christbaum” hat den Kindern die Symbole der Kugeln, Kerzen, Strohsterne,…. nähergebracht und die Tradition.

December 21, 2018

2018-12_Adventkranzweihe_ Adventkranz_legen

Der Aventkranz wird mit den Kindern ganzheitlich erarbeitet und sie besprechen die Symbolik des Kreises ( hat kein Ende und keinen Anfang).

Sie entdecken den Reisig und verstehen, warum die immergrünen Tannenzweige ein Zeichen der Hoffnung sind in der Weihnachts- und Winterzeit.

Gemeinsam entsteht ein großes Adventkranz und gemeinsam wird besprochen warum er nur 4 Kerzen hat und welche wichitigen Bedeutungen diese haben (Freude, Friede, Liebe, Glaube).

Zum Schluss legte jedes Kind einen eigenen Adventkranz mit verschiedenem Legematerial.

In der Kirche sangen die Kinder viele Lieder zum Beginn der Adventzeit und die Kränze wurden vom Pfarrer geweiht.

December 3, 2018

2018-11_13_Vorbereitung_auf_das_Martinsfest

Zur Martinsjause gab es selbstgebackene Kipferl, die wir miteinander teilten, damit jeder etwas bekommt.
Di Legende von der Mantelteilung, wo der heilige Martin dem Bettler seine Not erkannt hatte und ihm geholfen hat wurde mit den Kindern ganzheitlich erarbeitet.
DAS BILDERBUCH – Wie die Sonne in das Land MALON kam wurde ganzheitlich mit den Kindern erarbeite.
Die Kinder stellen die Geschichte das Land Malon gemeinsam dar und bereiten sich vor, damit sie es gemeinsam beim Martinsfest in der Kirche spielen.
In der Kirche haben die Kinder die Geschichte für ihre Eltern vorgespielt, Martinslieder gesungen und der gemeinsame Laternenumzug am Schluss war für alle ein besonderes Highlight.

November 16, 2018

2018-10_Der_Herbst_ist_da

“Der Herbst beginnt”

Ausflug Kartoffelernte beim Biohof Radl- Die Kinder konnten selber am Feld die Kartoffeln ernten und danach wurde ein Teil zu Kartoffelchips verarbeitet und den anderen Teil durften wir mitnehmen für die Herstellung der Erntedankjause (Kartoffelaufstrich/ Bratkartoffeln).

 

 

 

 

 

Die Jahreszeit Herbst im Garten entdecken macht den Kindern viel Freude. Es entstehen schöne Spielestationen im Garten.                            Die Kinder sammeln ganz viele Erfahrungen und Sinneseindrücke mit Naturmaterial , wie Kastanien, Nüsse,  Blätter. Es werden Kastanien und Blätterspiele (Blätterkobold) bzw. auch das Eichhörnchenspiel (Nussschalen sammeln) gespielt.

Die Kinder spüren auch wie “kalt” bzw. “warm” es draußen ist und können sich dementsprechend anziehen.

 

Unser Herbsttag

Die Kinder schmückten mit Herbstmaterial die Jausentische und ließen sich die gemeinsame saisonale Jause (Brot, Zwetschken,…) gut schmecken.

 

 

In beiden Gruppen wurde die Jahreszeit Herbst besprochen und Kinder konnten ihre Erfahrungen und ihr Wissen teilen.

Jedes Kind durfte mit Legematerial ein schönes Herbstbild gestalten und dieses wertschätzen.

October 24, 2018

2018-09_Erste_Schritte_in_den_Kindergarten

Eindrücke der Eingewöhnung

Die neuen Kinder werden von den älteren Kindern mit viel Rücksicht behandelt und wenn nötig auch mal getröstet, wenn die Trennung von Mama oder Papa in der Früh schwer fällt.

 

 

 

 

Beim Essen werden die Jüngsten liebevoll begeleitet vom Aufdecken bis hin zum Wegräumen des Geschirrs.

 

 

 

 

 

Schlafsituation

Die Kinder dürfen sich nach dem Mittagessen in der Ruhe Oase (Gruppe 3) entspannen und schlafen legen, wenn sie es brauchen.

 

 

 

 

 

 

Spielsitationen 

Die Kinder suchen sich Spiele, die ihr Interesse wecken und probieren viel Neues. Einige Kinder spielen aber auch oft die selben Spiele, um Sicherheit zu gewinnen.

 

 

 

 

 

Im Alltag enstehen erste Kontakte mit anderen Kindern und Freundschaften.

 

 

 

September 28, 2018

2018-09-22_Erntedank- Verabschiedung von Silke

Erntedank mit der Pfarre

Das Thema Wasser stand im Vordergrund, daher dankten die Kinder Gott für den Regen, die Sonne und den schönen Regenbogen der enstehet. 

Verabschiedung unserer Silke (Karenz)

Bei diesem Fest wurde unsere Pädagogin Silke von ihren Kolleginnen, den Kinder und Eltern des Kindergartens  und der Pfarrgemeinde in die Kinderkarenz verarbschiedet. Zum Abschluss wurde ihr ein Buch überreicht, wo die Kinder und Kolleginnen selber Wünsche hineingeschrieben haben, um ihr viel Glück für die Zukunft mit dem Familienzuwachs zu wünschen. Wir haben Segens- und Verabschiedungsliedslieder für Sie gesungen, wie das Lied “Dankeschön” mit dem wir Silke für ihre Zeit und ihre tolle Arbeit dankten.

Erntedankfeier in den Gruppen

In der Sonnengruppe wurden die Themen “Ernte, Sonne, gute Erde, Wasser und Obst (Zwetschke)/ Gemüse ( Kartoffel)  vertieft und ganzheitlich erlebt. Eine Erntedanksonne wurde gelegt und . Den Kindern wurde spielerisch und sinnesorientiert auch das Thema Erntedank näher gebracht. Sie entdeckten die Sonne und ordneten verschiedene Gemüse und Obstsorten farblich richtig zu.                  In der Regenbogengruppe wurde Erntedank und dessen Bedeutung besprochen und mit einer ganzheitlich sinnesorientierten Einheit.       Sie hörten auch von verschiedenen Pflanzen, Obstsorten und deren Wachstumsprozess (Apfel, Birne, Maroni,…).

Zur gemeinsamen Jause wurden Bratkartoffeln gebraten und ein Kartoffelaufstrich hergestellt mit den selbstgeernteten Kartoffeln (Ausflug zum Biohof Radl- Hirschstetten). Dazu ließen wir uns saisonales Gemüse (Kohlrabi,…) und Obst (Apfel, Birne, Zwetschke,…) schmecken. Die Erntedankjause wurde gemeinsam auf einer von den Kindern geschmückten Tafel gegessen.

 

September 24, 2018

2017_05-06_Feste_im_Sommer

FRONLEICHNAM

Bei der gemeinsamen Fronleichnamsmesse werden die Kinder im letzten Kindergartenjahr nach der Prozession vom Pfarrer gesegnet und vom Kindergarten “verabschiedet”

ABSCHLUSSFEST

Zu dem Thema die vier Jahreszeiten schrieb die Pädagogin mit den Kindern ein eigenes Theaterstück, um den Eltern und Familien, den Ablauf des ganzen Kindergartenjahres näher zu bringen. Es wurde auf die Veränderungen der Natur ,sowie verstärkt auch auf die einzelnen Feste im Jahreskreis eingegangen.

Im Anschluss an das Theaterstück fand im Pfarrgarten ein großes Spielfest statt und beim Buffett konnte man sich stärken.

VORSCHULNACHT

Die Kinder im letzten Kindergartenjahr dürfen einen ganz besonderen Abend im Kindergarten erleben.

Es wird gemeinsam gegrillt,

eine Schatzsuche gemacht

(inklusive Wunderbäume und einem “Schatz”)

und danach gibt es eine Kinderdisco.

July 6, 2018

2018-04/03_Frühlingszeit_und_Osterzeit

FRÜHLINGSFEST

Die Jahreszeit FRÜHLING besprechen und die Kinder  erleben ganzheitlich Erde, Knospen und viel wissenswertes über Pflanzen.

IM GARTEN

Wir kehren den Winter zum Tor hinaus und wecken alle Knospen auf mit dem Spruch:Winter raus, geh nachhaus. Liebe Sonne komm heraus und weck mit uns die Blumen auf. Die Kinder waren sehr eifrig und ließen keine Blume, keinen Strauch oder Baum aus.

In der OSTERZEIT hörten die Kinder viele Geschichten über Jesus und seine Nächstenliebe.

Als Abschluss der Osterzeit wurde eine große OSTERFEIER gefeiert, mit gemeinsamer Jause, Liedern, die Auferstehung von Jesus und natürlich dem alljährlichen Suchen der Osternester.

 

 

April 14, 2018

spaetere Artikel


Pages

Archiv

Themen